Weichzielverlust

Der einzig passende Nachruf auf die noch als Leiche politisch nützlichen Soldaten der Bundeswehr, die für ein Nichts verreckt sind, stammt von Georg Schramm. Es ist übel, dass man so etwas nur noch unter der Bezeichnung „Kabarett“ im BRD-Staatsfernsehen hören kann.

YouTube-Direktlink

Kein weiterer Kommentar

Wie deutlich sich doch die Volksvertreter vom „Volk“ emanzipiert haben…

Der scheidende Wehrbeauftragte Reinhold Robbe (SPD) hatte es als „auf Dauer nicht tragbar“ bezeichnet, dass ständig Umfragen veröffentlicht würden, in denen sich eine Mehrheit gegen den Einsatz der Bundeswehr ausspreche. Sekunden vor Merkels Rede hatte der Fernsehsender n-tv so eine Umfrage parat. Demnach hielten nur noch 13 Prozent der Befragten den Einsatz für sinnvoll.

Quelle: sueddeutsche.de.

Die Mörder

Wann kapiert ihr endlich, wir im Westen sind nicht „die Guten“ und was wir in den Kriegen machen ist ein Verbrechen. Wir alle sind Mörder und haben Blut an den Händen, ja wir alle. Warum? Weil wir seit bald 10 Jahren absolut nichts tun, damit diese Massentötung endlich aufhört. Der Krieg im Irak wurde mit Lügen begründet und wir haben sie einfach geschluckt. Wir haben die Politiker die uns belogen haben und bis heute belügen gewählt und sogar wiedergewählt. Also, tut nicht so, wie wenn ihr damit nichts zu tun habt. Wir haben uns eine Schuld aufgeladen für die wir teuer bezahlen werden.

Wir lassen sogar die, welche die Angriffskriege damals befohlen haben und die welche sie heute führen, frei herumlaufen und niemand verlangt eine Verhaftung und einen Prozess vor dem Internationalen Strafgerichtshof.

Bei „Schall und Rauch“ weiterlesen

Auswärtiges Denken

[…] Ich habe final keinen Bock mehr auf diesen Mist, auf Verleger, auf Leute, die auch nur wagen, Begriffe wie „geistiges Eigentum“ in den Mund zu nehmen. Mir reicht es!

Ich gehe heute Abend in den nächsten Elektronikmarkt, kaufe 1000 DVD-Rohlinge, dupliziere mein gesamtes DVD+CD-Regal mehrfach und stelle mich am Samstag in die Fußgängerzone und verteile die Kopien kostenlos. Und das wird erst der Anfang sein.

Ich habe genug von diesen „geistiges Eigentum“-Zombies! Lasst uns diese … diese Geißel der Menschheit ausrotten, ein für alle Mal! Lasst und cracken und kopieren bis die Platten und Leitungen glühen, auf dass nie wieder auch nur eine Zeitschrift, eine DVD oder eine CD gekauft wird!

(ich bin so angewidert, ich kann das nicht in Worte fassen, sorry)

„Tharben“ bei der Netzpolitik-Meldung zur aktuellen Inhaltelöschung auf den Websites der ARD. (Kommentar 9)

Bedanken für diese tolle Löschung von Inhalten, für die in der BRD übrigens auch jeder Computerbesitzer ohne Glotze und Radio eine als „Rundfunkgebühr“ verklausulierte Zwangsabgabe legen muss, kann man sich übrigens bei den Idioten Beck und Stadelmeier.

Springer-Abmahnungen? Nein Danke!

Entfollowed @weltkompakt

Hintergrund beim BILDblog | Grafik von F!XMBR

Katholische Kinderficker: Jetzt wird durchgepapstet!

Benedikt: Schuldige am Missbrauch werden der Justiz übergeben

Quelle des Screenshots: Reuters Deutschland

Jetzt wird aber so richtig durchgepapstet in Sachen hl. röm.-kath. Kinderfickerei. Die Schuldigen sollen demnächst an die Justiz übergeben werden. Das ist eine echte Neuerung, denn bislang wurden sie nur irgendwohin versetzt, damit sie noch mehr Schuld auf sich laden können und so die große Gnade des Gekreuzigten noch ein bisschen größer machen können — und damit diese Ausbreitung der Gnade auch ja in gewünschter Weise laufe, wurde ein schweres, katholisch violettes Tuch des Schweigens über die ganze Sache gelegt.

Willkommen im so genannten Rechtsstaat, Ratze B16, du fauliges Herz! Aber dass du da wirklich angekommen bist, das glaube ich dir erst, wenn sich zu den Worten auch ein bisschen Aktivität gesellt. Und zwar ein bisschen mehr Aktivität als dieser wortblasenreiche Sprecher-Aktivismus zu ein paar Fällen, die mal eher zufällig offenbar geworden sind und in der Regel auch schon längst verjährt sind. Hey, Ratze, du bist zufällig Papst und stehst dieser größten Organisation von Jesusverkäufern, Kinderfickern und sonstigen Halunken und Nichtsnutzen vor, da kannst du schon ein bisschen mehr machen, als ein paar frömmelnde, heuchlerische Sprechblasen von „wirksamen Maßnahmen“ entleeren und auf den hl. Alzheimer der Gesellschaft hoffen.

Ich bin jedenfalls gespannt — und wäre wirklich überrascht, wenn dir da als ehemaligem Vorsitzenden der hl. Inquisition noch ein bisschen mehr einfiele… :mrgreen:

Kurz verlinkt

Kurz verlinkt sei hier, welche Kommentare die „Tagesschau“ des BRD-Staatsfernsehens ARD als gewünschte „Stimme des Volkes“ freischaltet und welche sie nicht sichtbar werden lässt. Damit auch jeder weiß, was eigentlich jeder wissen müsste. Und damit jeder weiß, was für die Macher der Tagesschau die gewünschte „Stimme des Volkes“ ist, und welche „Stimme des Volkes“ weniger gewünscht ist.