Aber sicher doch

Es ist immer noch Kommunalwahlkampf in niedersachen, und die CDU „beglückt“ die Menschen immer noch mit hübsch gestalteten, riesigen Themenplakaten im gesamten öffentlichen Blickraum. Zwar sind diese Themenplakate zuweilen etwas peinlich, da sie leider am Thema vorbei gehen, aber das macht nichts. So ist etwa so eine Ameise, wie ZAF sehr überzeugend dargelegt hat, keineswegs besonders arbeitsam, sondern die meiste Zeit ihres Daseins mit starrer Untätigkeit „beschäftigt“.

Aber auch die anderen Werbebildchen entbehren nicht eines gewissen Nebensinnes, der nicht erst auf dem zweiten Blick dem Text der Bildchen zu spotten scheint. So etwa die schönen Großplakate zum Thema der Sicherheit, ganz sicher wohl eines der Themen, in denen die bekannte Kamera-, Knüppel- und Knastpartei ganz besondere Kompetenz aufweisen möchte:

Der igel wirbt für sicherheit...

Das unfreiwillig Lustige daran: Als Bewohner einer Niedersächsichen Großstadt kennt man die niedlichen Igel vor allem als plattgefahrenen, leblosen Matsch auf der Straße. Ob da wohl so ein stachelbewehrter, zum sich-Einkugeln neigender Igel ein gutes Symbol für jene brutale Wehrhaftigkeit ist, die doch Sicherheit verheißen soll?

Ach ja, kwelle des bildes ist wieder die galerie der CDU.