Katholische Kinderficker: Jetzt wird durchgepapstet!

Benedikt: Schuldige am Missbrauch werden der Justiz übergeben

Quelle des Screenshots: Reuters Deutschland

Jetzt wird aber so richtig durchgepapstet in Sachen hl. röm.-kath. Kinderfickerei. Die Schuldigen sollen demnächst an die Justiz übergeben werden. Das ist eine echte Neuerung, denn bislang wurden sie nur irgendwohin versetzt, damit sie noch mehr Schuld auf sich laden können und so die große Gnade des Gekreuzigten noch ein bisschen größer machen können — und damit diese Ausbreitung der Gnade auch ja in gewünschter Weise laufe, wurde ein schweres, katholisch violettes Tuch des Schweigens über die ganze Sache gelegt.

Willkommen im so genannten Rechtsstaat, Ratze B16, du fauliges Herz! Aber dass du da wirklich angekommen bist, das glaube ich dir erst, wenn sich zu den Worten auch ein bisschen Aktivität gesellt. Und zwar ein bisschen mehr Aktivität als dieser wortblasenreiche Sprecher-Aktivismus zu ein paar Fällen, die mal eher zufällig offenbar geworden sind und in der Regel auch schon längst verjährt sind. Hey, Ratze, du bist zufällig Papst und stehst dieser größten Organisation von Jesusverkäufern, Kinderfickern und sonstigen Halunken und Nichtsnutzen vor, da kannst du schon ein bisschen mehr machen, als ein paar frömmelnde, heuchlerische Sprechblasen von „wirksamen Maßnahmen“ entleeren und auf den hl. Alzheimer der Gesellschaft hoffen.

Ich bin jedenfalls gespannt — und wäre wirklich überrascht, wenn dir da als ehemaligem Vorsitzenden der hl. Inquisition noch ein bisschen mehr einfiele… :mrgreen:

Advertisements

4 Kommentare

  1. Infantile Perverslinge sind das!
    Ich kann es ja verstehen wenn man als Kind Doktorspiele ausprobiert, gerade in der heutige Zeit, wo man doch mit Sex förmlich überflutet wird.
    Dort in der Vorhölle (ach ne‘, die wurde ja abgeschafft) ist das aber eindeutig eine Störungen in der phallischen Phase (4.-5. Lebensjahr), wenn nicht sogar schon in der analen Phase (2.-3. Lebensjahr) da hier das eigene Leiden und das Leiden der Opfer noch hinzu kommt.

    „Die Welt ist krank – wird immer kränker und wählen tut man immer nur die eigenen Henker.
    Hinter den Mauern – lauern – Sie – geben weiter das Unheil! An. Ihr. Bück-Vieh!
    Die Angst ist ihr Herr und Meister – Aleister – Crowley – Sie glauben es nie!?

    Logen, Religionen, Sekten und weiteres Gesocks – soll euch holen der Räuber Hotzenplotz!

    Hinaus mit euch aus unserer Gemeinde!
    Weit in den dunklen Wald!
    So seit ihr doch nur Feinde!
    Es werden die Fäuste geballt!
    Umso mehr, je stärke das Leiden durch die Jahrhunderte hallt!

    Und es wird immer mehr, verlasst euch drauf – Der Cyberspace vergisst nicht – so soll es sein, bis man sie alle erwischt – bis zum letzten perversen Struwwelpeter Schwein!

    Wegsehen nützt nix Bro!“
    [Cut MC]

    Widerstand ist die einzige Alternative!

    LLAP =Λ=

    First Of One
    Antichrist

  2. wenn es wirklich eine hölle gibt, wenn satan tatsächlich präsent ist, wenn sich ein sterblicher zum vertreter gottes erklärt und wissentlich kindermissbrauch billigt… tja – dann ist das die r.k. kirche… das muss wohl dann das jammertal sein, das alle christen durchlaufen müssen, bevor sie feststellen das sie intelektuell hinken

    • Die wissen, dass es keine Hölle gibt!
      Warum machen die es wohl sonst? Logik?
      Die Vorhölle wurde auch abgeschafft…..Da gibt es keine Logik… schon lange nicht mehr…. Bazinga!

      Glaub mir, die sind „hängen geblieben“, wenn ich das jetzt so mal in Slang sagen darf….

  3. Kriminelle Kirchenleute wurden und werden geschützt.
    Päpste waren und werden es bleiben.
    Schutzpatrone der kath.Kinderschänder.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s