Seehofer hat es zusammengefasst

Horst Lorenz Seehofer, Ministerpräsident des Landes Bayern, hat trefflich zusammengefasst, wie es mit der Demokratur in der BRD aussieht:

Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.

So gesprochen bei „Pelzig unterhält sich“ in BRD-Staatsfernsehen ARD, Sendung vom 20. Mai 2010, bei YouTube weiterhin zum allgemeinen „Genuss“ verfügbar (ab Minute 4:43).

[via Bernd’s Blog]

Vergesst „Zensursula“!

Die starke Konzentration der Aufmerksamkeit vieler Blogger und frisch politisierter Menschen auf die Person Ursula von der Leyens ist ein Fehler, der in eine Sackgasse führt. […] Es ist kein besonderes Anzeichen von Intelligenz, in die Falle zu tappen, die einen gestellt wurde. Ursula von der Leyen ist austauschbar. Ich bin mir sogar sehr sicher, dass wir am Ende dieses Jahres immer noch eine Frau als Bundeskanzler, einen homosexuellen Mann als Außenminister und keine Frau von der Leyen mehr in irgendeinem Ministeramt haben werden — und wäre über jede andere Entwicklung eher angenehm überrascht.

Den ganzen Text bei Lumières dans la nuit lesen!