Ein Genosse erklärt das Menschenrecht

Die Menschenrechte sollten in Deutschland nur für Deutsche gelten. Für Migranten sollten die Gesetzt [sic!] ihres Herkunftslandes gültig sein

Thilo Sarrazin (SPD), ehemaliges Vorstandsmitglied der Deutschen Bank, ehemaliger Finanzsenator im Berliner Senat

Während offene Rassisten in der SPD weiterhin „Genosse“ genannt werden, erzählt die Presse der Milliardäre den Menschen in der BRD, dass die Piratenpartei ein Naziproblem habe.

Ein Kessel Braunes: Sarrazin

Wenn so eine am Schweiß anderer Menschen fettgefressene, widerwärtige Made wie Sarrazin in den Nazimodus schaltet und solche Wörtlein in die Welt entlässt

Eine große Zahl an Arabern und Türken in dieser Stadt, deren Anzahl durch falsche Politik zugenommen hat, hat keine produktive Funktion, außer für den Obst- und Gemüsehandel.

…und daraus den Schluss zieht, dass diese Leute „ökonomisch nicht gebraucht“ werden, denn erübrigt sich jedes weitere Wort dazu. Hier hat sich ein moderner Wirtschaftsfaschist endlich einmal die photoshoppolierte Maske von seinem Gesicht genommen und zeigt offen seine unmenschliche Nazifratze — und gibt damit auch einen Einblick darin, was sich hinter der freundlichen Maske anderer Ökonomen verbergen könnte. Es kostet Mühe, diesem Sprech mit reichlich Griffen in das Wörterbuch des Unmenschentums nicht in gleicher Weise zu erwidern, indem man schreibt „Eine große Zahl von Bankern und ihren Helfershelfern in diesem Staat, deren Einfluss durch falsche P’litik zugenommen hat, hat keinerlei produktive Funtion, außer für das Hin- und Herschieben von Blasen- und Buchgeldern“ und daraus den Schluss zieht, dass diese Leute, zu denen dieses kackbraune Loch Sarrazin gehört, im Gegensatz zu Lebensmittelhändlern für das Miteinander der Menschen in Deutschland nicht gebraucht werden — um den Leser solcher Worte an naheliegende „Lösungen“ dieses Problemes denken zu lassen. Angesichts des offen gepflegten Sozialdarwinismus dieses modern verpackten Faschisten…

Die Türken erobern Deutschland genauso, wie die Kosovaren das Kosovo erobert haben: durch eine höhere Geburtenrate. Das würde mir gefallen, wenn es osteuropäische Juden wären, mit einem 15 Prozent höheren IQ als dem der deutschen Bevölkerung.

[Achtung! Die Bildzeitung ist alles andere als eine glaubwürdige Quelle!]

…ist jedenfalls völlig klar, dass ein vom Grundgedanken des friedlichen Miteinanders geprägtes Miteinander mit diesem Schurken nicht möglich ist. Wer Worte wie…

Ich muss niemanden anerkennen, der vom Staat lebt, diesen Staat ablehnt, für die Ausbildung seiner Kinder nicht vernünftig sorgt und ständig neue kleine Kopftuchmädchen produziert.

…aus seinem Mund entlässt, eignet sich vielleicht noch als Propagandaredner für die CSU oder die NPD, aber nicht mehr dazu, dass er ein Amt in einer quasistaatlichen Organisation wie der Deutschen Bundesbank bekleidet und aus diesem Amt heraus eine Plattform für seine widerwärtigen Nazireden erhält.

Ich wette, dass diese Made von keinem Gericht der BRD für die offene Volksverhetzung eine Strafe auferlegt bekommt.