Ich habe ja manchmal den Verdacht…

Ich habe ja manchmal den Verdacht, dass alle, die hier in Bezug auf „Content4U“, „Outlets.de“ und vergleichbare Abzock-Unternehmen aus der Gosse des Internet einen Ratschlag wie: „Das hört erst auf, wenn du dir einen Anwalt nimmst“ in die Kommentare posten, dafür von Anwälten bezahlt werden.

Tatsächlich wird eine nicht existente Forderung der Abzockerbanden keine Spur weniger existent, wenn man sich einen Anwalt nimmt; und diese Betrüger wissen auch ganz genau, dass sie im Unrecht sind und dass die Forderungen nicht bestehen, ohne dass es dafür des Hinweises eines Juristen bedürfte. Aber dafür bekommt man eine hübsche Kostennote von einem Anwalt, der bemerkenswert wenig Arbeit mit dieser Angelegenheit hat (ein einziger Formbrief, der aus Textbausteinen zusammengesetzt wird und das beruhigende Wort in einer Beratung, dass die Forderung der Betrüger nicht besteht und nicht durchgesetzt werden kann).

Na, wer kann an solchen „Tipps“ also Interesse haben?

Wer sich das Geld für einen unnötigen Anwalt sparen möchte, weil er einfach Besseres mit seinem Geld anzufangen weiß, als es unnütz aus dem Fenster zu werfen, der sollte die dreisten, einschüchternden und erpresserischen Briefe der Nutzlosbranche, die übrigens auch an Menschen gehen, die niemals eine Dienstleistung dieser betrügerischen Firmen in Anspruch genommen haben, einfach ignorieren. Geld ist zu schade, um es aus dem Fenster zu werfen.

Advertisements

Zahlen Sie nicht!

Na, auf eine Spam reagiert oder auf irgendeinen Werbelink geklickt, um auf einer Website zu landen, die total nutzlose Angebote machte? Auf Websites, die so tolle Namen wie etwa downloadkoenig (punkt) com (nur ein einziges Beispiel) tragen? Und dafür auch noch eine Anschrift eingegeben? Und jetzt kommen die bösen Briefe, dass sie damit einen Vertrag eingegangen sind (und manchmal sogar explizit auf ihr Widerrufsrecht verzichtet haben sollen) und sie sollen ganz viel Geld zahlen? Und wenn sie das nicht tun wollen, denn wird ihnen die Lohnpfändung, Zwangsvollstreckung, Kontopfändung an die Wand gemalt?

Zahlen Sie nicht! Bleiben Sie stur! Lassen Sie sich nicht von Inkasso- oder Anwaltsbriefen unter Druck setzen! Der Trick ist, Leute mit Mahnungen so einzuschüchtern, dass sie zahlen, ohne es zu müssen. Die rechtlichen Begründungen, warum Sie angeblich zahlen sollen, sind allesamt unsinnig.

Bitte hier weiterlesen! Und in jedem Fall das Geld behalten!

Und in Zukunft bitte auch daran denken, dass kein Anbieter kostenloser freier Downloads auf die Idee kommen wird, von Ihnen eine Anschrift einzufordern. Das machen nur Verbrecher.