Der Anti-Terror-Koordinator im EU-Rat (Symbolvideo)

Hintergrund: Crypto Wars 3.0: EU-Rat diskutiert Schlüsselhinterlegung | Direktlink zum Video

Kryptografie, wie von Staaten gewünscht

Die Briten wollten eine Schlüssellänge von 48 Bit. Uns hat das sehr überrascht. Die Westdeutschen protestierten dagegen, sie wollten eine stärkere Verschlüsselung, um zu verhindern, dass die Ostdeutschen ihre Telefone abhören konnten. Als Kompromiss wurden dann 64 Bit Länge beschlossen – wobei die letzten Bits auf Null gesetzt wurden. Das Ergebnis war eine effektive Schlüssellänge von 54 Bit

Zeit Online — Verschlüsselung: Geheimdienste machen die Welt unsicherer

Und nein, diese Grundlage für den Überwachungsplaneten wurde nicht erst nach 9/11 geschaffen, sondern in den Achtziger Jahren. Lasst euch niemals diesen 9/11-Sand in die Augen streuen! Dass immer wieder die Opfer dieses fürchterlichen Mordanschlages von Arschlöchern aus der Politik instrumentalisiert und damit politisch missbraucht werden, ist ein hervorragendes Spiegelbild der zynischen Menschenverachtung eurer Feinde aus der classe politique.