Eine typische Fußballsendung

Die quasistaatliche Scheiß-ARD, die das mit Zwangsmitteln von jedem Menschen in Deutschland eingezogene Geld sonst mit närrischen Händen dafür zum Fenster hinauswirft, dass sie obszön hohe Forderungen der Rennzugaffvermarkter bezahlt, um die Dauerwerbesendungen der Sportsponsoren ausstrahlen zu können, liefert mit einem anderen Teil dieses Geldes eine kleine, im Nischenprogramm versteckte und gelungene Satire auf die typische Fußballsendung.

So wird jedes Unten-Haltungsbedürfnis befriedigt. Auch weiterhin viel Spaß beim Zahlen der Quasikopfsteuer zum Erhalt des Alimentierungsbetriebes für p’litische Günstlinge, zu dem der öffentlich-schreckliche Schundfunk lange schon verkommen ist!

Advertisements

2 Kommentare

  1. Ja, bei ARD und ZDF kann jeder sein Zwangsgebührengeld im Programm wiederfinden … wenn er lange genug sucht.

  2. Urban Priol hat das mal sehr schön verdeutlicht. Früher im Fernsehen Ernst Huberty: „Vogts … Vogts zu Beckenbauer…. weiter zu Overrath… hat den Ball… weiter zu Müller…Müller…MüllerTor!
    Heute: „Lahm, der ja seinerzeit zum VFB Stuttgart ausgeliehen war um dort unter Felix Magath sein erstes Bundesligaspiel zu bestreiten, damals hatte der VfB Weiße Trikots die damals anders als heute nicht von Puma sondern von Adidas geliefert wurden, welche ja heute die Ausstattung nicht nur des Fc Bayerns sondern auch die der Nationalmannschaft stellen. In seinem ersten Bundesligaspiel hat Lahm damals in der 17ten Minute einen 34 sekündigen Krampf erlitten, der aber wohl auf das damalige Training von Magath zurückzuführen war, dies hat jedenfalls der Physiotherapeut bestätigt…Oh jetzt haben wir das Tor verpasst…“

    frei nach Quelle und Gedächtnis


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s