Zum Jahrestag der Mordanschläge von Oslo und Utøya…

…muss ich einfach noch einmal an den damals spontan im Propagandareflex veröffentlichen, unsäglich dummen Kommentar des Qualitätsjournalisten Manfred Schermer von der Fuldaer Zeitung erinnern, der offenbar ohne jede Tatsachenkenntnis aus Versatzstücken, die im Kopfe des Schreibtischtäters schon fertig waren, zusammengesetzt wurde.

Damit auch niemals, niemals, niemals vergessen werde, welche Schablonen von Qualitätsjournalisten an das Tagesgeschehen angelegt werden, damit beim Leser auch die gewünschte Meinung entstehe! Oder, um es mit den flammenden Worten Manfred Schermers zu sagen:

Diesem feigen Terrorpack mit Großzügigkeit zu begegnen, hieße, ein Feuer mit Benzin löschen zu wollen

Bitte beim Lesen nicht vergessen, welche „Begründungen“ für die totalitäre Weltüberwachung namens PRISM, Tempora etc. vorgebracht werden. Ich hoffe, es dämmert!

Um die massenhafte Archivierung dieses entlarvenden Dokumentes zum tieferen Verständnis der Gegenwartsgeschichte bitte ich ausdrücklich. Der nächste Jahrestag kommt bestimmt. Der nächste mit den Gefahren des „islamistischen Terrorismus“ begründete Anschlag auf die verbliebenen Freiheitsrechte der Menschen in der so genannten „westlichen“ Welt kommt ebenso sicher.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Ab 1.8. darf dieser Ouälitatsjournalist dann auf seine Werke das Leistungsschutzrecht von allen beanspruchen, die seinen Artikel archiviert und ins Netz gestellt haben …


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s