Das ganze Ausmaß des Horrors!

US-Schulkinder starben im Kugelhagel - Das ganze Ausmaß des Horrors an der Grundschule von Newton im US-Bundesstaat Connecticut wird erst nach und nach deutlich: Die Opfer des Amokläufers, darunter 20 Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren hätten verheerende Verzelungen aufgewiesen. Mehrfach sei auf die kleinen Körper geschossen worden, bis zu elf Mal, teilte der leitende Gerichtsmediziner H. Wayne sichtlich erschüttert am Samstag mit.

Wie schrecklich! Die Kinder sind ja beinahe so gestorben wie die Kindersoldaten in irgendeiner entlegenen Ecke der Welt, für die sich kein verdammtes Journalistenarschloch interessiert.

Und jetzt bitte ein paar bewegende Reden und Zeremonien, die Kamera der Contentindustrie zoomt das kullernde Tränchen ganz groß in den Bildschirm und in die Zeitung, und danach weitermachen wie gehabt! Unterdessen hofft in einer ebenfalls unbeachteten Denkfabrik ein Mensch, der Orwells Dystopien als ein Handbuch zur Gesellschaftsgestaltung betrachtet, dass beim nächsten Massenmord mit vielen Kindern ein Moslem zum Täter wird, damit mit diesem psychischen Hebel die Agenda der totalen Überwachung und Entrechtung aller Menschen fortgesetzt werden kann. Heute in den USA, und morgen in der ganzen Welt.

Advertisements

2 Kommentare

  1. einfach nur zum kotzen dieses beileidsgetue von massenmördern und ihren mitheuchlern.

  2. Und derweil sichert die deutsche Rüstungsmafia weiter Arbeitsplätze. Deutsche Waffen, deutsches Geld …


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s