Warum 2012 noch rasch die Welt untergehen sollte

Weil am 1. Januar 2013 der so genannte „Europäische Stabilitätsmechanismus“ in Kraft tritt, der die weitere Umverteilung aller Güter von den Mittellosen zu den eh schon Besitzenden zum Gesetz macht — und weil die Arschlöcher, die sich für dieses Schandgesetz die Taschen mit Bestechungsgeld vollgestopft haben, anlässlich ihres Hochverrats in obszöner Weise einen von Zukunft, Wirtschaft, Wachstum, Wohlergehen für alle und vor allem von Demokratie und Menschenrechten in Europa erzählen werden.

Weil man ab 2013 selbst dann noch eine so genannte „Rundfunkgebühr“ zum Erhalt des staatlichen Verdummungs- und Propagandaprogrammes bezahlen muss, wenn man sich nicht einmal mehr den Strom für seine Wohnung leisten kann.

Weil die CeBIT 2013 unter dem Motto „Shareconomy“ laufen wird und damit zementhaft klar wird, dass nach den Jahren des freien Flusses von digitalen Gütern und der immer weiter zunehmenden Kriminalisierung dieses freien Flusses endlich wieder die gute alte Enteignung, Verdummung und Abzocke ausgebreitet werden kann.

Weil auch 2013 die P’litiker und die Großkopferten der Contentindustrie vom Internet sprechen werden wie ein Blinder vom Lichte.

Weil 2013 ein Leistungsschutzrecht kommt, bei dem schon der Name vollständig falsch ist. Das Wort ist ein Kompositum, und weder „Leistung“ (für das halbautomatische Übernehmen von Agenturmeldungen), noch „Schutz“ (für ein absurdes Standesrecht, das von Lobbyisten gegen die Bevölkerung in Deutschland durchgesetzt wurde) noch „Recht“ sind für diesen Scheiß angemessene Wörter.

Weil auch 2013 noch die Gestalten frei herumlaufen werden, die betrügerische Abzock-Geschäftsmodelle im Internet betreiben und damit jeden Monat mindestens eine halbe Million Euro ergaunern; weil diese Riesenarschlöcher auch 2013 jederzeit unter Vorlage ihres Personalausweises irgendwo ein neues Bankkonto eröffnen können, ohne dass sich ein Staatsanwalt für sie interessiert, während sich die Gefängnisse in der BRD mit Schwarzfahrern füllen.

Weil 2013 die hundertste Tour du Dopage Tour de France stattfindet, diesmal zwar ohne stundenlange Drogenmissbrauchsshow im BRD-Staatsfernsehen, aber im Hintergrund wird bei den (auch von Leuten, die sich nicht einmal mehr den Strom für ihre Bude leisten können, bezahlten) Dummsendern bereits alles dafür vorbereitet, dass spätestens die 103. derartige Veranstaltung wieder als Dauerwerbesendung für die Radsport-Sponsoren stundenlang in die Hirne ätzen kann. Und zwar, indem man nicht für die Werbung kassiert, wie das sonst üblich ist, sondern indem man einen größeren zweistelligen oder dreistelligen Millionenbetrag für die Senderechte an der Dauerreklame bezahlt.

Weil die Journaille und die Glotze im Juli drei Wochen lang während der Europameisterschaft im Frauenfußball so tun können, als hätte der Frauenfußball auch sonst (außer für die Spielerinnen) irgendeine größere Bedeutung, und weil bei der contentindustriellen Aufführung dieser Lüge an nationaltümendelndem Jubelgebrüll zum Vergessen der deutschen Trübnis nicht gespart werden wird.

Weil 2013 die Wahl zum achtzehnten Deutschen Bundestag ist, in der das gleiche, alternativlose p’litische „Programm“ fünf verschiedene Namen trägt und von fünf verschiedenen Werbefirmen in idiotische Slogans und psychomanipulative Bilder umgesetzt werden wird.

Weil auch nach der Bummstagswahl 2013 von den P’litkverbrechern aller Couleur wieder einmal alles vergessen werden wird, was vorher in prollen Worten von großen Plakaten herab und mit gut geübter ernster Geste in die Kameras der Journaille und der Glotze hinein versprochen wurde.

Weil auch 2013 keiner dieser Hochverräter vor einem Gericht stehen wird, der für die verfassungswidrige Installation des Staatstrojaners 0zapftis auf Computern verantwortlich war.

Weil auch 2013 keiner dieser Staatsverbrecher und Mordbrennergehilfen eines deutschen Inlandsgeheimdienstes vor Gericht stehen wird, der jahrelang eine braune Mörderbande aktiv unterstützt und anschließend die Beweise geschreddert hat.

Weil auch 2013 fast jeder Mensch in der BRD still für sich darauf hoffen wird, dass es mit ihm schon nicht so schlimm kommen wird, wenn er sich nur unauffällig und ruhig genug verhält und ja niemals etwas zu den immer übleren Zuständen in Deutschland sagt oder gar Widerstand dagegen leistet — und nachdem sein Kollege entlassen wurde und jetzt der Willkür deutscher Hartz-IV-Elendsämter ausgeliefert ist, wird er gleich noch etwas duckmäusiger und unauffälliger und stiller, obwohl das kaum möglich erscheint.

Weil auch 2013 die paar Menschen, die das alles nicht hinnehmen wollen, in ihrer Mehrzahl daran glauben, dass sie innerhalb dieses komplett kaputten Systemes wirksamen Widerstand leisten könnten, statt dass sie den gebieterischen Zwang sehen, dieses komplett kaputte System abzutun. Vielleicht werden sogar einige von ihnen eine neue Partei gründen, die Farbe türkis wäre etwa noch frei…

Würde Niburu doch 2012 noch kommen und schmetternd auf diesen kranken Planeten stürzen! Oder die Sonneneruption! Oder irgendwas, hauptsache, es beseitigt diese ganze Scheiße, die sonst so sicher kommen wird, bevor sie richtig entstehen kann!

Die Welt muss einfach 2012 noch untergehen! Jede Hoffnung ist sinnlos.

Für die Welt bin ich verloren – bald schon ganz vergessen
Lebe unter Schatten – suche Überzeugung
Doch mein Zorn ist vergangen und der Amboss zerbrochen
Die Stücke auf den Boden – ein Schmelzen in der Stille

Ich halte meinen Kopf über der Oberfläche
Versuche zu atmen… halt Ausschau nach Land
Ich richte ein Auge auf den fernen Horizont
Warte auf Hilfe… klammre am Firmament

Die Angst ist mein Kreuz – schwer auf meinen Schultern
Lerne geduldig zu sein – verbrenne um frei zu sein
Mein Geist ist so stark doch mein Körper zerbrochen
Mein Vater im Feuer – ein Sterben um zu Überleben

Covenant: Phoenix (Album: Sequencer) | YouTube-Direktlink

Advertisements

2 Kommentare

  1. Vermutlich der einzig realistische Jahresausblick.

  2. Gut zusammen gefasst!


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s