Papademos soll EZB-Vize werden

Diese ehemalige Meldung der Tagesschau ist heute genau 10 Jahre alt. Leider kann ich sie aus den üblichen Gründen nicht direkt verlinken¹, deshalb hier ein nicht durch Link belegbares Zitat aus meinem Archiv der alten Tagesschau-Meldungen:

Papademos soll EZB-Vize werden

Die EU-Finanzminister haben sich auf den Griechen Loukas Papademos als designierten Vizepräsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB) geeinigt. Der derzeitige Präsident der griechischen Nationalbank soll am Montag beim Außenministerrat in Luxemburg offiziell benannt werden.

[…] Papademos galt als erste Wahl

Der Grieche Papademos galt als erste Wahl der europäischen Notenbanker. Der 54-jährige Wirtschaftsprofessor gilt als außerordentlich erfahrener Geldpolitiker und Kenner der amerikanischen Notenbank, da er für die Federal Reserve Bank in Boston gearbeitet hatte. Zudem wird ihm zu Gute gehalten, das früher von zweistelligen Inflationsraten und einer schwachen Währung geplagte Griechenland mit seiner strengen Geldpolitik auf den Weg in die Euro-Zone gebracht zu haben […]

Hach, das waren noch Zeiten…

¹Was ich davon halte, dass die von allen Menschen mit der so genannten „Rundfunkgebühr“ bezahlten Inhalte dieser Volksverdummungsanstalten einfach aus dem Netz verschwinden gemacht werden, kann sich hoffentlich jeder denken. Zudem werden hier auch wichtige Quellen für die Beurteilung p’litischer Entwicklungen vernichtet, und das alles nur, damit die „Qualitätsjournalisten“ der Baumbestempler ein künstliches, willkürlich zum Gesetz gemachtes Alleinstellungsmerkmal bekommen. Zum Schaden aller Menschen.

Advertisements

1 Kommentar

  1. […] Quelle und vollständiger Bericht: Wut! […]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s