Fuck it!

Screenshot der Website des Anbieters nährstoffreduzierter Nahrungsmittel 'Du darfst'

Jedes Mal, wenn ein Werber seine nicht der Kommunikation, sondern der Verdummung dienenden Texte schreibt, stirbt irgendwo auf der Welt ein Satiriker. Zum Beispiel, wenn so ein Anbieter nährstoffreduzierter Nahrungsmittel zum teuren Runterhungern auf die gewünschte Frauenfigur — denn das und nichts anderes ist dieser Laden mit der hirnfickenden Firmierung „Du darfst“, die man besser als ein klanglich nahestehendes „Du darbst“ liest — ausgerechnet mit den Worten „FUCK the Diet“ wirbt.

Advertisements

2 Kommentare

  1. […] Quelle und vollständiger Bericht: Wut! […]

  2. Fuck the diet ist viel zu hart – die können doch auch anders werbung machen… Wenn die sagen: Fick die Diät – geht das dann auch?


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s