Der Abzocker über seine „Kunden“

Wie spricht ein Abofallen-Abzocker — übrigens ein Spezies des Kriminellen, die es nur in der BRD gibt und die in der BRD p’litischen Schutz genießt — eigentlich über seine „Kunden“?

So ein Abzocker wie ein Verantwortlicher für die Betrugssites online (strich) downloaden (punkt) de und 99downloads (punkt) de spricht zum Beispiel so über seine „Kunden“:

Wir wollen die Dummen und die Angstzahler

Glaube niemand, dass andere Vertreter der Nutzlosbranche anders über ihre Opfer „Kunden“ sprechen oder denken!

Und deshalb ist jede Kommunikation mit diesem Geschmeiß sinnlos, einfach nur eine Vergeudung beschränkter Lebenszeit und — im Falle von eingeschriebenen Briefen — beschränkter finanzieller Mittel. Diese Leute wissen genau, dass sie kein Recht auf ihrer Seite haben, sondern ihre Opfer „Kunden“ nur durch Verbreitung möglichst großer Angst zu gefügigen Zahlern machen können. Leider gelingt ihnen das auch.

Advertisements

1 Kommentar

  1. […] Quelle und vollständiger Bericht: Wut! […]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s