Der Betrug lohnt sich

Zitat aus der springerschen Welt Online:

Mit Abofallen sollen Internet-Betrüger fast 70.000 Nutzer geprellt und mehr als fünf Millionen Euro ergaunert haben.

Betrug im Internet, eine lohnende Sache. Die Bande von David. S. (29) kassierte damit innerhalb weniger Monate über fünf Millionen Euro. Die sieben Betrüger zockten mit Abo-Fallen über 68 000 Internet-Nutzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ab.

Die Opfer zahlten unter anderem Gebühren für den Download von Gratis-Virenschutzprogrammen oder für die an sich kostenlose Software Adobe Flash Player. Der Zusatz, dass der Download etwas koste, war für die Nutzer nicht erkennbar.

So erfreulich es wäre, wenn derartige Halunken — die Masche ist die gleiche wie bei der Content4U GmbH oder der iContent GmbH — wenigstens für ein paar Monate an einen Ort verfrachtet werden würden, an dem sie mit ihrer Kombination aus krimineller Energie und eiskalter Arschlochhaftigkeit keinen Schaden anrichten können… es gibt da etwas, was die springersche Welt verschweigt: Dass derartige Leute teilweise über Jahre hinweg ihre betrügerischen Websites betreiben können und arglose Internetnutzer mit ihren Drohbriefen terrorisieren können, ist in der BRD ein p’litisch gewünschter Zustand. Deshalb können solche Widerlinge fröhlich Millionen für ihren gehobenen Lebensstil verprassen, und das wird vermutlich auch in Zukunft so bleiben.

Ob die Angeklagten wirklich verurteilt werden, gehört dabei noch zu den Dingen, an denen ich meine Zweifel habe. In anderen Ländern als der BRD sieht der Umgang mit einem derartig asozialen Pack sehr anders aus.

Daran kann man gar nicht oft genug denken, wenn man hört, wie Mitglieder der classe politique übers Internet reden.

Advertisements

1 Kommentar

  1. […] Quelle und vollständiger Bericht: Wut! […]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s