Obdachlosigkeit als ZDF-Disneyworld-Erfahrung

„Reich und obdachlos“ ist gewissermaßen als Durchschlageübung für die Besserbetuchten konzipiert: Wo finde ich einen Schlafplatz? Wo bekomme ich etwas zu essen? Wo kann ich mich waschen, vor Kälte schützen – das Ganze mal mit, mal ohne Hilfe wahrhaftiger Obdachloser. Die dreiteilige ZDF-Dokumentarreihe „Reich und obdachlo““ (Buch und Regie: Karlo Malmedie und Birgit Tanner) führt Wohlsituierte neun Tage lang auf die Straße.

Genau, das mit allgemein eingezogene Zwangsgebühren finanzierte ZDF muss auch nicht hinter RTL mit seinen Dschungelcamps und sonstigen Prostitionen der Seele zurückstehen und richtet mal so eine Disneyworld der Armut auf. Ganz großes Kino! Einfach ein paar Millionäre für ein paar Tage als Penner leben lassen, natürlich immer mit der Kamera dabei, damit auch das richtige Penner-Lebensgefühl aufkommt. Weil das weiß ja jeder Penner von sich selbst, was er für ein Star ist und dass er gerade für die gierigen Augen einiger Millionen Zuschauer schauspielert; da ist doch keine existenzielle Bedrohung drin, wenn man jeden Tag in dieser gut verdrängten Ungewissheit und Einsamkeit lebt. Und nach Möglichkeit das ganze faule Theater so aufsetzen, dass die gängigen Vorurteile des Stammtisches gegen Obdachlose auch ja bestätigt werden.

Wie nennt man so eine tollwütig tolle Unten-Haltungssendung dann zum Abschluss, so eine tolle Produktion, in der Einsamkeit, das tägliche Schweigen über die Bedingungen des eigenen Daseins und der nagende schwarze Geist der Resignation nicht vorkommen? Richtig: Es ist eine Dokumentation!

Wi-Der-Lich!

Bitte auch in den NachDenkSeiten weiterlesen

Advertisements

2 Kommentare

  1. […] Quelle und vollständiger Bericht: Wut! […]

  2. Komparation von „dreist lügen“:
    dreist lügen, dumm-dreist lügen, TV&Politmafiosi


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s