Geldherrschaftliche Willkür der Contentindustrie

Unter den Bedingungen der geldherrschaftlichen Willkür der Contentindustrie, wie sie für die BRD leider so typisch ist, kann es durchaus schon einmal vorkommen, dass jemand vor einem bundesdeutschen Gericht dazu verdonnert wird, über 650 Euro Abmahnkosten zu zahlen, weil mit der IP ein Film über Filesharing runtergeladen wurde. Dass da gar kein Computer oder irgendeine internetfähige Hardware dranhing, interessiert die Richter dabei ebensowenig wie die naheliegende Annahme, dass eine pflegebedürftige Rentnerin wohl kaum Interesse an einen eher blutrünstigen Film zum Thema Hooligans haben wird. Die Geldherren haben eine IP-Adresse vorgelegt, und damit sind ihre Ansprüche begründet — weiter muss nichts mehr bewiesen werden.

So etwas kann jeden Inhaber eines Internetanschlusses treffen. Jederzeit. Selbst ein reiner analoger Telefonanschluss ist nicht vollständig sicher, weil immer noch über ein Modem eine schmalbandige Verbindung hergestellt werden könnte und entsprechend benutzt werden könnte. Es reicht, dass es wegen eines Fehlers zu einer falschen Zuordnung von Uhrzeit und IP zu einem Anschluss kommt. Irgendwelche Beweise müssen die Geldherren der Rechtverwertungsindustrie dann nicht mehr vorlegen.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Und gleich zum zweiten Mal heute die von gesundem Menschenverstand unabhängige Justiz, die sich gegenüber dem Volk, dem eigentlichen Souverän wenn D-Land eine Demokratie wäre, alles erlauben kann ohne mit Konsequenzen zu rechnen. Beamte wurden eben schon immer auf ihren Dienstherrn vereidigt, sprechen aber ihre Urteile mit der Generalformel „im Namen des Volkes“ vormals Führers/Kaisers/seiner königlichen Majestät/whatever. Ein Schelm der Böses dabei denkt
    Mein Lesetipp: http://www.gewaltenteilung.de
    Keine weiteren Fragen, euer Ehren.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s