Die Spende zu des Jahres Ende…

Man kann sein Geld am Ende des Jahres natürlich an den aufdringlich bettelnden Löschopathenverein Wikimedia Deutschland e.V. geben, der in seinen Texten so tut, als würde das so eingesammelte Geld für den technischen Betrieb der Freien Enzyklopädie verwendet, obwohl das nicht stimmt. Ich kann niemanden davon abhalten, Geld in diesen Löschobrutschrank zu werfen.

Aber ich wünschte mir, dass das nachlässt.

Eine andere gute Gelegenheit für eine Spende ist das Internet Archive, dem zurzeit das Geld ausgeht. Auf der zugehörigen Spendenseite kann man zur Abwechslung einmal Geld für den dauerhaften archivarischen Erhalt von Netzinhalten ausgeben statt für die Löschung nicht genehmer Inhalte.

Das ist doch mal etwas anderes, und es ist in meinen Augen sehr viel besser.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Leider sagt die Spendenseite nichts darüber aus wieviel des Spendengeldes an den Dienstleister (justgive/paypal/???) geht. Das wäre aus Transparenzgründen auch angebracht, statt es sich mühsam zusammensuchen zu müssen.

    A propos Spenden-Dienste:
    http://www.simone-janson.de/existenzgruendung/selbstmarketing-web-2-0/serie-geld-verdienen-mit-bloggen-warum-ich-flattr-wieder-ausgebaut-habe/


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s