Wo?

In meiner Schulzeit sah der Geschichtsunterricht sehr einfach aus: Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit, Rom, Nationalsozialismus.

Das war zwar ein verkürztes Geschichtsbild, und es beleuchtete kein bisschen davon, aus welchem geschichtlichen und gesellschaftlichen Kontext heraus die nationalsozialistische Ideologie so beliebt werden konnte, dass Menschen nicht nur keinen breiten und wirksamen Widerstand dagegen leisteten, sondern begeistert, ja, allen Ernstes bereit waren, dafür zu verrecken, aber dafür wurde zumindest in meiner Zeit die Lektion drei Mal wiederholt, bis mir diese „tausend Jahre“ wieder aus den wehrlosen Ohren herausquollen.

Es wurde übrigens auch kein bisschen beleuchtet, wer Adolf Hitler finanziert hat, denn diese Firmierungen spielten ja auch im Nachkriegsdeutschland eine gewisse Rolle.

Und es wurde nicht nur mir und den anderen Zwangsbeschulten vom frontalen Leerkörper¹ erzählt, in welcher Weise die Nationalsozialisten zumindest formal legal die Macht an sich rissen und das Deutsche Reich der Weimarer Republik trotz seiner (zum Schein weiter bestehenden) demokratischen Verfasstheit in eine Diktatur umgestalteten. Und zumindest mir, der ich schon etwas älter geworden bin, wurde von diesen Leerern¹ auch noch mit schlecht gespieltem persönlichem Betroffensein erzählt, dass so etwas nie wieder geschehen dürfe, dass wir alle (natürlich „wir“, niemals „ich“, es war ja ein Leerer) wachsam sein müssen, um eine solche Entwicklung zu verhindern.

Und wisst ihr, was ich mich gerade frage?

Ich frage mich, wo der Protest und Widerstand dieser ganzen Leerer¹ bleibt, wenn Innenminister mit grundgesetzwidrigem Handeln die BRD zum Polizeistaat umgestalten und mit allerlei Ausnahmegesetzen eine mit weitreichenden Kompetenzen ausgestattete Geheimpolizei ins Leben rufen.

Wahrscheinlich protestieren diese Leerer¹, indem sie Mitglied „den Grünen“ — dieser ehemaligen Alternativpartei und diesem jetzigen Sammelbecken für Pädagogen und andere Päderasten, „Sozialarbeitern“ mit unbeschränkten Trieb zum allgemeinen Hirnfick und Systemerhalt und vollständig durchgeschepperten Esodeppen — sind, sich über das von „den Grünen“ mitgestaltete Hartz-IV-Massenarmutsprogramm und die „gerechten“ grünen Kriege freuen… und ansonsten, in ihrem Privatleben, „natürlich bauen“, sich „bewusst und vegetarisch ernähren“ und ihre Krankheiten „quacksalberisch ganzheitlich behandeln“ lassen. Staatliche alimimentierte Arschlöcher mit einem Maul voll hohlem Geschwätzes, das waren und sind diese Leerer¹, mehr nicht!

Mögen sie qualvoll verrecken! Ganzheitlich!

¹Die Falschschreibung ist richtig.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s