Systematische Volksverdummung

Georg Schramm | YouTube-Direktlink

Advertisements

5 Kommentare

  1. Ach du herein…allein die Vorstellung er hat Recht….eine Vorstellung, die ja nun gar nicht so daneben ist. Wir sollten echt alle Medien ausschalten und auf den Scheiterhaufen der Geschichte werfen und nur noch Pispers, Rether und Schramm zuhören, das würde evtl wirklich mehr bringen.

  2. Rether, Pisper, Schramm & Co. – die Republik hält sich halt ein paar bissig erscheinende, aber völlig harmlose Hofnarren, die ein bisschen damit kokettieren dürfen, dass sie in der Flimmerkiste dem König den Spiegel vorhalten dürfen. Mehr als dramatisch überspitzte Empörung ist das nicht.

    Wes Geistes Kind selbst derjenige der das „Empört euch!“ populär gemacht hat, hat er in einem Interview mit Telepolis bewiesen: Deutschland sei das demokratischste Land Europas … dreimal laut gelacht.

    Und Volker Pispers hat mal Spanien als Demokratie bezeichnet und sich bis heute davon nicht distanziert (hab ihn kürzlich angeschrieben – Null Reaktion).

    Ja, so sind sie die „großen, kritischen Geister“, die im Fernsehen auftreten dürfen. Vordergründig den Empörten geben, aber besser machen? nee, Danke. Konstruktive Vorschläge wie man der classe politique das fürchten lehren könnte, sucht man bei den TV-Kaspern vergeblich. Wenn sie aber wirklich aufklären würden, statt nur die Schlechtigkeit der Staatsmafia zu beklagen, dann dürften sie auch nicht mehr ins Fernsehen. Und die Skandal-Schmarotzer würden dann ja auch den Ast absägen auf dem sie sitzen.

    Und der im Ohrensessel sitzende TV-Revoluzzer, greift zu seinem Bier und applaudiert innerlich, wenn einer denen da oben mal ordentlich die Meinung geigt. Und dann ist die Welt für ihn wieder in Ordnung.
    Kabarettisten sind eben das postmoderne Opium für das links-intellektuelle Volk. Hauptsache es hält still und dafür lässt sich unsere classe politique alles gefallen, solange sich dadurch garantiert nix ändert.

  3. Das postmoderne Opium…

    Rether, Pisper, Schramm & Co. – die Republik hält sich ein paar bissig erscheinende, aber völlig harmlose Hofnarren, die ein bisschen damit kokettieren dürfen, dass sie in der Flimmerkiste dem König den Spiegel vorhalten dürfen. Mehr als dramatisch…

  4. sorry, passt gar nicht zum thema, bitte löschen, aber diesen link bitte ansehen.
    so wollen manche menschen im netz ihr geld verdienen!
    https://konsumtrottel.wordpress.com/2011/07/07/die-methoden-des-herrn-caschy-von-stadt-bremerhaven-de/


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s