Wozu das „Urheberrecht“ gut ist…

Laut Durchsuchungsbefehl des Münchner Amtsgerichts wird dem Vorstand des Attac-Trägervereins vorgeworfen, mit der Veröffentlichung eines Gutachtens zur BayernLB auf der Attac-Homepage das Urheberrecht verletzt zu haben.

Wozu es gut ist… ach, es ist so vielfältig verwendbar, dieses Urheberrecht. Sogar, um die Weitergabe von Informationen an die Menschen in der BRD zu unterdrücken ists gut, dieses Urheberrecht.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Wozu brauchen die Menschen schon Informationen? Die sollen immer schön oben ihr Kreuz machen, bei den Wahlen. Ansonsten können’s Bier trinken und a Brezn essen. Was will der Mensch mehr. Woz sich mit Politik belasen, wenn’s an Köni… äh Staatsregierung gibt?

  2. […] wut […]

  3. […] kino.to! Zensiert werden Jörg Kachelmann; AEP-D; Attac; Sportwetten; Radio Fritz; stets und überall in Deutschland alle Blogger; Internetbertreiber […]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s