Euroweb

Dieser Beitrag muss leider ohne Namensnennung bleiben, da das deutsche Recht contra Meinungsfreiheit ist, noch immer. Noch immer kann jeder dahergelaufene Depp andere kostenpflichtig abmahnen. Unser Recht ist einzig und allein Pro-Deppenabzocker/Abmahner. Schade eigentlich. Aber leider ist das die Realität. Der kleine Mann, die kleine Frau, wird von derlei Rechtssystem geknechtet. Und unsere Politiker gucken lachend zu, weil sie es gut finden, wenn die freie Meinung, auch im Web, nicht funktioniert. Freie Meinung ist nur eine Proganda. Sie tun so, als ob sie existent wäre.

Die Welt ist Scheiße: Keine Überschrift in Bezug auf Ungenannte Firma vs. Nerdcore

Moment mal, Euroweb, das war doch diese Klitsche, die es unter Einsatz ihres Geldes und ihrer Juristenphalanx irgendwie immer hinbekommen hat, dass alle kritischen TV-Berichterstattungen über die Verkaufpraktiken der Vertreter dieser Klitsche aus den Videoplattformen verschwanden, so dass man nichts dergleichen mehr hier einbinden kann. Diese Klitsche, deren Vertreter irgendwelchen Mittelständlern stets ein „kostenloses Webdesign als Referenzkunden“ aufdrängelten — aber bitte ganz schnell hier unterschreiben, ein einmaliges Angebot ists — und das mit einem nicht gerade preisgünstigen Vertrag fürs Webhosting verbanden. Und diese Klitsche, die statt der aus YouTube und Konsorten weggedrängelten Videos mit kritischer Berichterstattung jetzt dafür sorgt, dass sich bei YouTube und Konsorten allerlei Jubel- und Werbevideos für diese Klitsche finden lassen. Damit auch ja ein ausgewogenes Meinungsbild vorherrscht. Ja, diese Klitsche war es und ist es, dieses Euroweb — dessen lukratives Geschäftsmodell auch gern unter Firmierungen wie „Webstyle“ oder anderem Schall und Rauch läuft. Am besten, man liest sich mal ein bisschen rein

Schade übrigens, dass die kritischen Beiträge des öffentlich-rechtlichen Rundfunks der BRD in Sachen Euroweb jetzt allesamt auf Drängen der Verlegermafia aus den Websites des öffentlich-rechtlichen Rundfunks der BRD entschwunden sind. Ist es nicht immer schön, zu sehen, wem es Nutzen ist und wem es Schaden ist, was so an kranken Ideen auf Druck der Lobbyverbände in heitere Lach- und Sachp’litik verwandelt wird?! Gelöscht wird, was den Besitzenden schadet. Ausschließlich.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Woher genau stammt die Information, dass Euroweb veranlasst hat, dass Beiträge der öffentlich-rechtlichen Sender nicht mehr zur Verfügung stehen? Ich dachte es waren die deutschen Privatsender, die dafür gesorgt haben, das ältere Beiträge von ARD und Co nicht mehr im Netz archiviert werden dürfen…?


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s