Es kämpft die massenmediale Einheitsfront

Wir bieten Kooperationen an. Mathias Döpfner, der Springer-Chef, denkt bei diesem Thema in die richtige Richtung. Er will eine Allianz der Qualitätsanbieter im Wettbewerb, unter anderem gegen Google, Apple und Vodafone. Die ARD steht dafür bereit.

Monika Piel, Vorsitzende der ARD

Da wächst endlich dann zusammen, was so lange schon zueinander strebt! Und was für eine tolle Idee, die da zwischen den Zeilen durchfunkelt! Das Prinzip des mit Zwangsgebühren finanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunks einfach auf sämtliche etablierten Medien übertregen — da kann eigentlich kein Presseverleger „nein“ sagen, denn es geht nichts gegen eine quasi-gesetzlich garantierte Kundschaft, scheißegal, wies mit der Qualität der eigenen Produkte aussieht. Ein tolles Erfolgsmodell für der BRDDR zeichnet sich ab.

Und morgen, wenn es mal wieder um die Lebensrechte von Menschen und nicht um die Lebensrechte von Unternehmen geht, wird wieder von Wettbewerb und Markt und Leistung gefaselt.

Was ein BH ist für die Weiber, das sind fürs Volk die Presseschreiber. Denn beide drücken ganz enorm die Massen zu gewünschter Form.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s