In der BRD legaler Abzocker: GMX

Zitat heise online:

Der E-Mail-Anbieter GMX muss gegenüber österreichischen Kunden zahlreiche in Österreich rechtswidrige Vertragsbestimmungen streichen und einige unzulässige Geschäftspraktiken einstellen. […]

[…] „Fest steht, dass einige Klauseln nach dem deutschen BGB zulässig sind, jedoch dem österreichischen Konsumentenschutzgesetz (KSchG) widersprechen“, sagte Ulrike Wolf vom VKI gegenüber heise online, „GMX hat nun die offenbar auf das deutsche Recht zugeschnittenen Bestimmungen neu aufgesetzt und an das KSchG beziehungsweise ABGB angepasst.“ […]

GMX hatte Nutzern der Gratisversion „Geburtstagsüberraschungen“ oder „Treuegeschenke“ zukommen lassen, die eine zunächst kostenlose Nutzung umfangreicherer Dienstleistungen enthielten. Nach einiger Zeit wandelten sich diese Schnupperabos aber in kostenpflichtige Verträge. Der Kostenhinweis war am Ende einer seitenlangen Produktbeschreibung nach der Grußformel angefügt gewesen. […]

Wie tröstlich für den großen deutschen Freemail-Provider GMX — der übrigens auch schon einmal alarmierende und irreführende Bannerwerbung für den Nutzlosdienstleister antivirus (strich) security (punkt) net geschaltet hatte oder gar noch hat (letzteres weiß ich nicht, weil ich schlicht keine Angebote von Anbietern nutze, die ihre Nutzer offen verachten) — dass er dieses tolle Geschäftsmodell doch wenigstens in der BRD weiterführen kann. Denn die BRD ist nicht nur ein viel größerer Markt als die Alpenrepublik, die BRD ist auch in p’ltisch gewünschter Weise ein Paradies für Abzocker und Betrüger aller Art.

Und morgen stellen sich die gleichen Arschgesichter aus der classe politique, die solche Zustände seit einem guten Jahrzehnt durch völlige Tatenlosigkeit möglich machen, hin und blahfaseln wieder einen davon, dass das Internet „kein rechtsfreier Raum“ sein darf. Vor allem, wenn es darum geht, den Zugang zum Internet für die Menschen auf möglichst willkürliche Weise einzuschränken.

Nachtrag: Bitte

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s