Die Schule

Die Schule ist ein Ort der Bildung. Hier wird der noch wachsende und deshalb recht wehrlose Mensch in das Bild hereingepresst, das die Herrschenden und Besitzenden für ihn gemacht haben, damit er auch gefügig und verwendbar ist. Erst kommt die religiöse Gehirnwäsche durch Zensur eines jeden die Religion störenden Gedankens in den Schulbüchern bei gleichzeitigem Blick auf den Lattenjupp an der Wand, dem Absingen von christlichen Liedern und allerlei christlichem Aberglauben…

Dort wird „der Kampf zwischen Gut und Böse“ (S. 224) auf recht eigenwillige Weise thematisiert. Zur Sage vom Doktor Faust finden die Kinder der fünften Klasse ein paar recht seltsame Arbeitsaufträge vor, denen sich ein Fünftklässler — zumal nach lehrerlicher Anordnung — kaum entziehen kann. Zwei Arbeitsaufträge findet das lerneifrige Kind — völlig unkritisch und unkommentiert — vor: 1. Gleich zu Beginn der ‚Sage vom Doktor Faust‘ wird erwähnt, dass dieser den Teufel mit einer Zauberformel beschworen hat. a) Verfasst zusammen mit eurem Nachbarn / eurer Nachbarin eine kurze Beschwörungsformel. b) Lest den Text unter Einschluss eurer Zauberformel noch einmal vor und prämiert die besten Lösungen. 2. Im vorausgegangenen Kapitel habt ihr mit dem Jugendbuch ‚Krabat‘ bereits eine Geschichte kennen gelernt, in der es um einen Pakt mit dem Teufel geht. a) Welche Vorteile haben der Meister und seine Mühlknappen vom Bündnis mit dem Teufel, was bietet Mephistopheles dem Faust? b) Gibt es eurer Meinung nach auch heute Versuchungen und Verlockungen, die einen Teufelspakt rechtfertigen würden? c) Diskutiert diese Fragen auch im Religions- und Ethikunterricht.

…und nach ein paar Jahren sind die Schüler auch bereit für das Recruiting-Team der Bundeswehr. Lobet den Herren, den mächtigen König der Heere!

Advertisements

1 Kommentar

  1. Cornelsen verlegt so schlechte Schulbücher nun nicht, die stehen da deutlich vorne (zumindest was ich bisher gesehen habe). Mir schaut dies eher nach einer klerikalen Schlammschlacht aus. Irgendwie muß das Geschäftsmodell ja wieder unters Volk gebracht werden, wo es doch gerade so leidet.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s