Das ZDF wirbt für Internetzensur

Das BRD-Staatsfernsehen in Form des Zweiten Deutschen Fiaskos betreibt ein tolles Blog unter dem Titel „Kennzeichen Digital“, das nach seinem eigenen Selbstbild so richtiger Qualitätscontent ist:

Im politischen BLOG des ZDF posten Moderatoren und Autoren, die vielen Zuschauern im Fernsehen begegnen. Sie kennen sie als kompetente und analytische Köpfe. Hier sind sie meinungsfroher, streitlustiger, persönlicher. Diskutieren Sie mit uns und untereinander! Wir freuen uns darauf.

Heute ist man dort allerdings nicht ganz so „meinungsfroh“…

Screenshot vom Blog

…sondern gibt in der Geste des Hofberichterstatters wieder, was die politische Kaste vorgibt. Dabei legt man bei den aktuellen Zensursula-Bestrebungen von Frau Malmström noch mal so richtig nach und macht total fette Propaganda unter dem Titel „Höchste Zeit für Netzsperren gegen Kinderpornos„.

Allerdings bleibt nach dem Lesen des Artikels und der Klarheit über seine Intention doch noch eine Frage offen. Was meint die Autorin dieses Textes (Patricia Wiedemeyer) mit ihrem einleitenden Satz „Nach bereits zwei Klicks kann man im Internet Kinderpornos anschauen„? Hat sie die entsprechenden Seiten etwa als Lesezeichen abgelegt und klickt immer „Favoriten“ und „Kinderfick“ nacheinander? Oder woher weiß sie das von den „zwei Klicks“, von denen da so propagandawirksam phantasiert wird, dass der Kinderarsch nur so aufs Neue aufgerissen wird, um politisch missbraucht zu werden?

Advertisements

5 Kommentare

  1. […] Und das ZDF macht Stimmung für die EU-Zensursula namens Cecilia Malmström: Here we go again. The same old lies again. The empty words again. The pigs can fly again… […]

  2. […] 2: Einen weiteren Kommentar zum Artikel gibt es bei WWWut. Außerdem hat das heute-Team inzwischen angekündigt, dass “Mario Sixtus, der Elektrische […]

  3. OREkjz ztqykvmoslbh, [url=http://gxlutnulfqpk.com/]gxlutnulfqpk[/url], [link=http://dhwdcowjljov.com/]dhwdcowjljov[/link], http://kqkkiyroemsy.com/

  4. Es wird immer schlimmer in diesem BRD-System und dieser „Staat“ zeigt immer offener seine fiese Überwachungsfratze!

  5. […] von Ursula von der Goebbels trotz der damals so breiten Zustimmung und der ebenfalls breit verabreichten Propaganda in allen stinkenden Kanälen des Staatsfernsehens aufgehoben wird — unterdessen wird halt ein anderes Thema genommen, um die gleiche […]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s