Fünfundneunzig Prozent

Ach, da hat doch in NRW der Karsten Rudolph ein bisschen in der kotig zerfallenden Substanz seines Hirnes gewühlt, und eine ganz großartige Idee hervorgekramt: Wenn es Ausschreitungen beim Fußball gibt, denn könnte man dem ja mit Nacktscannern in den Stadien begegnen.

Gut, so etwas ist der ganz normale Wahnsinn unter „innenpolitischen Sprechern“ und Innenministern in der deutschen, demokratischen BRD. Aber bei dieser grellen Absurdität ging sogar CDU-Landtagsabgeordneten Werner Lohn ein kleines Lichtlein auf:

Der CDU-Landtagsabgeordnete Werner Lohn hält den Einsatz von Nacktscannern für unverhältnismäßig: „95 Prozent der Fußball-Fans sind friedliche Zuschauer.“

In der Tat, Herr Lohn, da haben sie recht. Und, nur um diese kleine Ergänzung zur Verhältnismäßigkeit einmal anzufügen: Mindestens 99,9999 Prozent aller Fluggäste sind gewöhnliche, friedliche Reisende, die einfach nur mit einem Flugzeug woanders hinkommen wollen und sich dabei sehr viel zivilisierter und friedfertiger aufführen, als die so genannten „friedlichen Fußballfans“, die polizeibeschützt Fascho-Parolen („Deutschland den Deutschen, Ausländer raus!“ höre ich fast jedes Mal, und die Bullen stehen schützend daneben) skandieren, ihre Bierflaschen auf Straßen und Radwegen zerdeppern, die Pose einer gut gepflegten Gewaltbereitschaft einnehmen und einem in ihrem viehischen Gebrüll immer wieder glauben lassen, dass der Affe auch vom Menschen abstammen könnte. Und dass in der CDU niemand ein Problem mit der „Verhältnismäßigkeit“ sieht, wenn wegen eines höchstens tausendstel Promilles möglicherweise gefährlicher Fluggäste jeder Mensch, der ein Flugzeug besteigen will, vor irgendwelchen Bullen automatisiert nacktgemacht werden soll, das spricht Bände.

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s