Zahlenspiel des Tages

Sogar das Staatsfernsehen der BRD muss einräumen, dass in den Statistiken der Bundesagentur für Armut und würdelose Arbeitsverhältnisse jeder zweite Arbeitslose einfach so wegretuschiert wird. So kriegt man natürlich auch einen Rückgang der Arbeitslosenzahlen hin und kann diesen als einen „Erfolg“ der „Reformen“ verbuchen. Nur einen Rückgang der Armut haben die Reformen nicht hingekriegt.

Klar, dass man es sogar schaffen kann, die Arbeitslosen unter drei Millionen zu drücken. Alles nur eine Frage der richtigen Zählung. Und keiner kommt und hängt dieses schamlose Verräterpack, dass Deutschland mitsamt allen Menschen darin an den Meistbietenden verkauft, am nächst geeignetem Baume auf. Damit endlich diese gierigen Zuckungen aufhören.

Advertisements

3 Kommentare

  1. […] in der Propaganda lieber als “Arbeitsplätze” bezeichnet und ansonsten dafür sorgt, dass die statistische Buchführung über die angerichteten Zustände gut frisiert ist; während diese Ansammlung von Volkszertretern und ihrer Speichellecker dafür das wohl verdiente […]

  2. Ich kenne die absolut zuverlässigste Methode die Arbeitslosenzahl zu senken. Sie nennt sich Division.
    Um die Zahl der Arbeitslose z.B. zu halbieren dividiert man sie durch 2. Das Ergebnis ist so verblüffend wie überzeugend. Hierzu ist keinerlei physische oder gar politische Anstrengung notwendig. Wer Kopfrechnen kann schafft dies sogar ohne Papier und Bleistift oder einen Taschenrechner. Man sollte nur darauf achten, dass bei der Division ganzzahlige Ergebnisse herauskommen. Er könnte sonst leicht auffallen, dass es sich dabei um eine mit der Realität nicht in Einklang bringende mathematische Operation handelt, die an den Menschen vorgenommen für den den Rest bildenden Arbeitslosen dessen körperliche Integrität betreffend unangenehme Folgen hätte 😉

  3. […] des Tages: Eine absolut zuverlässige Methode, die Arbeitslosenzahl zu senken. […]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s