Das Mögliche tun

Was kommt da aus dem Mund einer Kanzlerin, die ihre besonderen „Qualitäten“ schon unter Beweis stellte, als sie noch bei der FDJ für Agitation und Propaganda zuständig war?!

Was technisch an Überwachung möglich ist, das muss der Staat auch umsetzen. Und darauf sind wir auch noch stolz.

Ich kann gar nicht genug davor warnen, dass man sich bei der Bewertung der gegenwärtigen, jeden Tag ein bisschen mehr vorangetriebenen, völligen Entrechtung der Menschen in der BRD nur auf diesen einen p’litischen Darsteller in seinem Rollstuhl konzentriert. Der ist schlimm, wirklich schlimm, sicher. Aber der Rest der Bande ist genau so schlimm und weiß genau, warum ein Schäuble im Ministeramte da die tägliche Aufmerksamkeit der Massen auf sich ziehen soll, um von der wenig beachteten, gemeinsam durchgeführten Entrechtung aller Menschen in der neuen Deutschen „Demokratischen“ Republik abzulenken.

Diese ganze Bande gehört beseitigt! Und zwar umgehend!

Advertisements

2 Kommentare

  1. Meine Oma hat da immer gesagt:
    „Haben, ein Gewehr!“

    sinngemäß: es nützt nix, wenn man schiessen will, aber kein Gewehr hat.

  2. […] (via) […]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s