Wahr und unwahr (9)

Wahr ist, dass irgend so ein Metzger von der sozialfaschistischen Partei der „Grünen“ in ein Mikrofon gefurzt hat, dass „Hartz IV“ (also die Massenverarmung in rot-grüner Ausführung) manche Arbeitslose „träge und antriebsarm“ mache.

Unwahr ist hingegen, dass er den Grund für diese Trägheit und Antriebslosigkeit benannt hätte. Es ist nun einmal ganz natürlich, dass ein Mensch nach seinem voller Verzweiflung verübten Selbstmord nicht mehr besonders lebhaft und umtriebig ist. Die behördliche „Kreativität“, mit der Menschen in die völlige Verzweiflung getrieben werden, ist in der BRD unter den von der rot-grünen Bande geschaffenen Bedingungen inzwischen recht hoch.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s